Take That: Vodka war die Inspiration für die Wiedervereinigung PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 10. Februar 2009 um 07:46

Take That haben in einem Interview einer feuchtfröhlichen Nacht mir Vodka die Entscheidung zu einer Wiedervereinigung zugeschrieben. Es passierte nachdem sie die Dokumentation "For the Record" abgedreht hatten und nach mehreren Runden Vodka die Entscheidung trafen.

Mark sagt "Wir kamen nur für die Dokumentation nach 10 Jahren zusammen um über damals und heute zu sprechen. Wegen dem Feedback das wir bekamen, begannen die Leute zu fragen ob wir wieder auf Tour gehen würden. Dann sassen Gary, Howard und ich eines Abends bei ein paar Drinks zusammen - es waren einige - und wir dachten "Wir können das!". "Wir waren alle etwas angeheitert und wir riefen Jason an der gerade auf einer Hochzeit war, "Jay, Jay wir haben eine brilliante Idee, komm her!".

"Er kam um 2 Uhr von der Hochzeit zu uns und wir fuhren zu Gary's Haus, blieben bis 6 Uhr morgens wach und waren alle sehr aufgeregt. Wir gingen dann alle nach Hause und als wir aufwachten dachten wir "Was haben wir da nur entschieden"..

Howard fügt noch hinzu: "Es war alles der Fehler von Mr. Smirnoff!"

 

Vielen Dank Mr. Smirnoff!

LAST_UPDATED2